Montag, 20. Juni 2016

[Kolleginnen] Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Ein Septembertag in Leer" von Ele Wolff im Klarant Verla

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Ein Septembertag in Leer" von Ele Wolff im Klarant Verlag

An einem Septembertag verschwindet die vierjährige Kyra spurlos. Ele Wolff packt in ihrem Kriminalroman ein ganz sensibles Thema mit viel Gefühl an.

Es ist ein Martyrium, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt. Trauer und Hilflosigkeit bestimmen das Leben von Caroline. Sie droht an dem Verlust ihres Kindes zu zerbrechen, gibt aber die Suche nach ihrer kleinen Tochter Kyra niemals auf! Jahre ziehen ins Land. Gibt es eine Hoffnung? Kennt sie den Täter?

Zum Inhalt von „Ein Septembertag in Leer“:
An einem Septembertag verschwindet die vierjährige Kyra spurlos – ein Ereignis, welches die Welt ihrer Mutter Caroline völlig aus den Angeln hebt. Sie und ihr Mann Enno entfremden sich zunehmend, und erst nach Jahren gelingt es Caroline, einen Neuanfang zu starten. Doch die Trauer und die Ungewissheit über das Schicksal ihrer Tochter bleiben. Dann – fast 20 Jahre später – trifft sie Theo Schneider wieder, beide arbeiten im selben Hotel in Leer. Er war damals verdächtig, etwas mit dem Verschwinden der kleinen Kyra zu tun zu haben. Wie in einem Wahn spioniert Caroline Theo Schneider hinterher. Was ist damals wirklich passiert? Ist Kyra womöglich noch am Leben? Caroline ist fest entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, egal wie...

Der Ostfriesenkrimi „Ein Septembertag in Leer“ (ISBN 978-3-95573-437-4) ist der vierte Ostfrieslandkrimi von Ele Wolff, der im Klarant Verlag erscheint.
Das E- Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Mehr Informationen zu „Ein Septembertag in Leer“ erhält der Leser hier: 



Ich wünsche Ele Wolff viel Erfolg mit ihrem neuen Roman!